Besuch im Kundenzentrum nur nach Terminvereinbarung

Trinkwasser Wasserqualität

Qualität hat für
uns höchste Priorität.

Unser Lebensmittelpunkt.

Die Qualität des Trinkwassers hat für uns höchste Priorität. Für Reinheit und Hygiene sorgen nicht nur unsere ständigen Qualitätskontrollen in den Wasserwerken. Hinzu kommen unabhängige Untersuchungen durch externe Prüflabore und staatliche Kontrollbehörden. Um unsere strengen Hygienestandards von der Trinkwasserversorgung bis zur Abwasserbehandlung zuverlässig im Blick zu behalten hat der Zweckverband Wasser/Abwasser Mittleres Elstertal die KOWUG Kommunale Wasser- und Umweltanalytik GmbH in Leben gerufen. Die akkreditierte Laborgesellschaft unterstützt uns damit kontinuierlich bei der Überwachung des wichtigsten Lebensmittels.

Wasserhärte – Was bedeutet sie?

Spätestens bei der Bestimmung der Menge des Waschmittels oder der Einstellung des neues Geschirrspülers wird sie benötigt: Die Wasserhärte. Hinter dem Begriff steckt die Beschreibung des Anteils von Kalzium und Magnesium im Trinkwasser. Sie entsteht im Boden, wenn Wasser versickert und sich hierbei Mineralien aus dem Gestein lösen. Je nach Mineralstoffgehalt bestimmt sich die Härte des Trinkwassers, aufgeteilt in drei Bereiche:

Hier finden Sie die wichtigsten Parameter zur Wasserhärte, dem Nitratgehalt oder den ph-Wert des Trinkwassers in Ihrer Region.

Härtebereich Millimol Calciumcarbonat je Liter °dH - Grad deutsche Härte
weich weniger als 1,5 weniger als 8,4 °dH
mittel 1,5 bis 2,5 8,4 bis 14 °dH
hart mehr als 2,5 mehr als 14 °dH

Kontaktdaten

Zweckverband Wasser/Abwasser
Mittleres Elstertal
De-Smit-Straße 6
07545 Gera

E-Mail
info@zvme.de

Kontaktformular

Schnellstart

Eigentümer eines Grundstücks