Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße 
Startseite  |  Inhalt  |  Suche  |  Kontakt  |  Impressum    

Sie bauen neu oder wollen Ihre Hausanschlussleitungen rekonstruieren lassen?

Nicht unwichtige Aspekte bei der Planung und der Standortwahl von Wohn- und Gewerbebauten sind die trink- und abwassertechnischen Anschlussbedingungen. Wir erteilen Ihnen gern Auskünfte zur Trinkwasserversorgung und der Abwasserentsorgung an den von Ihnen gewählten Grundstücken.

Halten Sie bitte bei Anfragen die genaue Lagebezeichnung sowie die Flurstücksnummer des betreffenden Grundstückes bereit.

Neue Anschlussleitungen für Trink- und Abwasser sowie die Rekonstruktion bestehender Anschlüsse müssen rechtzeitig schriftlich beantragt werden. Nutzen Sie dafür bitte die Antragsformulare des Zweckverbandes Wasser/Abwasser Mittleres Elstertal.

Besteht die Zuführung des Trinkwasseranschlusses an Ihrem Grundstück noch aus einer Bleileitung, nutzen Sie bitte den Antrag auf Änderung der Wasserversorgung, und wählen dort Änderung des Materials. Mit der Beantragung der Rekonstruktion kann umgehend die Bleileitung durch eine Trinkwasserleitung aus Polyethylen (PE) ersetzt werden.

Weitere Informationen zu Bleianschlüssen

Zurück | PDF-Datei erzeugen |Nach oben